Zeit deines Lebens..

Wo man hinhört, die Menschen beklagen sich über zu wenig Zeit. Was ist Zeit? Welche Bedeutung gibst du der Zeit? Was machst du aus deiner Zeit?

Fast alle Menschen hetzen durch das eigene Leben, mit dem Blick auf die Zeiger oder die Zahlen einer Uhr. Sie vertrösten liebe Menschen, mit dem Grund, man habe keine Zeit. Sie drängeln im Supermarkt. Sind ungeduldig, wenn ein Mensch langsamer als erwartet reagiert? Werden wütend, wenn ein Autofahrer sich erlaubt, bedacht zu fahren. Schon der Tag der meisten Kinder beginnt mit den Worten: „Mach schnell, wir müssen uns beeilen, wir kommen sonst zu spät“.

Was ist denn zu spät? Es kann doch nicht sein, dass sich alle dermaßen von einer Uhr abhängig machen! Sich selbst und die Bedürfnisse anderer komplett übersehen, nur damit sie, an einem gewählten Ort zu dem Moment ankommen, wo die Uhrzeiger auf eine bestimmte Zahl zeigen. Was wäre denn, wenn wir uns erlauben würden, nach unserer inneren Uhr zu leben? Uns vollständig befreien…. und unabhängig von diesen Zeigern unsere Zeit gestalten.

Ich lebe seit Jahren ohne Uhr, trage keine am Handgelenk und habe auch keine Uhr irgendwo an der Wand in meiner Wohnung hängen. OK, mein Handy zeigt die Uhrzeit und mein Herd hat ebenso eine Digitaluhr. Doch ich lebe zeitlos. Lasse mich nicht von ihr bestimmen. Erledige Dinge dann, wenn es sich für mich richtig und stimmig anfühlt. Gehe schlafen, wenn ich müde bin. Esse, wenn ich Hunger habe. Vollkommen losgelöst von dem BLICK auf eine Uhr. Schwer vorstellbar?

Uhr lila

Nein, es funktioniert wunderbar und fühlt sich richtig gut an!

Natürlich gibt es manche Vorgaben und wir haben unterschiedliche Termine oder Arbeitszeiten, nach denen wir uns zu richten haben oder auch nicht  :-).

Zugegeben, es braucht vielleicht einige Wochen oder Monate, bis sich ein intuitives Gefühl dafür entwickelt, welche Tageszeit gerade ist. So wie alles einer Übung bedarf. Doch mittlerweile weiß ich auf die Minute, welche Uhrzeit wir haben.

Für mich persönlich geht es darum, wieder Vertrauen in das eigene Gefühl zu entwickeln, sich von Abhängigkeiten zu befreien. Ich brauche nicht mal einen Wecker am Morgen, egal welche Uhrzeit am nächsten Tag in meinem Leben eine Rolle spielt, ich werde genau dann wach, wann ich es möchte. Ich vertraue mir und meinem Körper.

Wir sind wundervolle Wesen, mit unsagbaren Fähigkeiten, da ist diese Tatsache nur eine Kleinigkeit. Wir tragen alles in uns. Warum geben wir unser eigenverantwortliches Handeln und Wirken immer mehr in die Hände der Technik oder machen uns abhängig von scheinbaren Wichtigkeiten, die nur zu Folge haben, unsere eigenen inneren Bedürfnisse aus den Augen zu verlieren. Die permanente Ausrichtung, in diesem Fall auf die Zeit, auf eine Uhr, das ständige Hinterherjagen und zu glauben, davon hinge alles ab, ist vollkommen absurd! Das alles entspringt einer vollkommen irrigen Illusion.

Die Zeit gibt dir vor, wann du was und in welchem Tempo zu verrichten hast. Doch wie soll das zufriedenstellend funktionieren, wenn in deinem Fokus die Zeit steht und nicht das, worum es eigentlich geht. Das, was getan werden möchte. Wo ist deine Aufmerksamkeit und Achtsamkeit bei der jeweiligen Verrichtung? Nicht bei der Sache, sondern im Blick auf deine Uhr. So vergeht Tag um Tag, der allermeisten Menschen. Sie laufen hetzend und gestresst schon morgens früh, an einem wundervollen, neuen Tag aus dem Haus und kommen abends noch gestresster und erschöpft zurück. Das soll dann das Leben sein? Egal was man tut, schon in Gedanken beim nächsten Schritt zu sein. Es scheint ein Kampf gegen die Zeit zu sein. Viele sehen Zeit als etwas Begrenztes, als etwas, was nicht ausreichend zur freien Verfügung steht.

Eins ist sicher, auf diese Weise verlieren sich die Menschen in einem endlosen Feld von Abhängigkeiten. Das Gespür für das eigene Empfinden, für eigene Bedürfnisse, Freude und Leichtigkeit bleiben in einem immer größer werdenden Feld der Unzufriedenheit zurück. Es ist schon traurig, dass die Menschen glauben, die Zeit sei eine von ihnen unabhängige Instanz. Etwas was nichts mit der eigenen Person und Wahrnehmung zu tun hat. Etwas Vorgegebenes, etwas woran sich alle halten. Doch so ist für mich Zeit nicht zu verstehen!

Für mich stellt sie eine gewisse Einteilung in Sequenzen des Tages und der Nacht dar, doch eine eigene Bedeutung hat Zeit für mich persönlich nicht. Denn sie existiert nur in dem Maße und in der Ausprägung, wie wir ihr Beachtung schenken und welche Rolle wir ihr zuteilen. Ob wir ihr hinterher jagen oder uns der Zeit hingeben und in und mit ihr leben.

Jeder von uns kennt Momente, in denen man glaubt, die Zeit stünde still. Dann gibt es Situationen, da scheint sie uns davon zu rennen. Der Tag ist im Nu verflogen oder eben endlos lang. Es liegt immer an uns und daran, wie wir die Zeit betrachten. Je mehr wir glauben uns beeilen zu müssen, desto weniger Zeit scheinen wir zu haben. Wenn wir gelassen und ruhig, im Glauben ein hohes Maß an Zeit zur Verfügung zu haben, unsere Dinge verrichten, sind wir überrascht, wie viel wir in einer relativ kurzen Zeitspanne erledigen konnten.

Es liegt immer an deiner eigenen Einstellung. DU bestimmst deine Wahrnehmung, wenn du glaubst, du müsstest dich beeilen, dann reagiert die Zeit entsprechend und umgekehrt. Probiere es aus und bestimme, wie du sie nutzt, mit wem du sie verbringst und vor allem in welcher Verfassung und inneren Haltung du das tust, was du tust!

Gib dir und der Zeit deines Lebens in jedem Moment die Chance mehr zu sein, als eine  zeitliche Vorgabe für dein Handeln und Wirken…….. Lebe zeitlos und die Zeit, die dir zur Verfügung stehen wird, scheint endlos…..

Von Herzen ♥

Stefanie

Advertisements

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s