Lass dich selber und andere einfach SEIN…

Heart

Wie häufig geht es im zwischenmenschlichen Aufeinandertreffen um irgendwelche anderen Menschen, über die gesprochen, gewertet und geurteilt wird.

Nun frage ich dich, was bringt das? Was hat es zur Folge? Was ändert sich dadurch? Was bringt es dir ganz persönlich? Gar nichts, definitiv NICHTS!

Jeder Mensch darf so sein, wie er ist und jeder darf sich frei entscheiden, welche Charakterzüge er für sich selbst beansprucht, wie er handelt und welche Entscheidungen er für sein individuelles Leben trifft. Warum glauben so viele dann, darüber urteilen zu müssen oder es für falsch zu erachten?

Sie gehen so hart mit anderen ins Gericht, da sie genauso starre Anforderungen an sich selbst haben und immer noch glauben, irgendwelchen Vorgaben, Standards oder Ansprüchen  gerecht werden zu müssen.

Wir dürfen unsere Zeit hier verbringen und unsere Erfahrungen sammeln. Wir haben die Wahl, jeden Tag aufs Neue unsere Entscheidungen zu treffen und somit unsere Realität zu erschaffen. Aus einer Unzahl von Möglichkeiten, von unbeschreiblich vielen Facetten entscheidet sich jeder einzelne für irgendein klitzekleines Segment aus Myriaden von Angeboten, die niemals eine endgültige Handlungsweise darstellen müssen.

Jedes Individuum darf dies auf seine ganz eigene Art und Weise vollziehen und niemandem steht es zu, sich darüber zu stellen und zu glauben, die eigene Meinung oder Vorstellung von ETWAS sei besser oder richtiger! Jeder einzelne darf exakt so sein, wie er es für sich selbst gewählt hat!

Wie viele Menschen glauben dennoch ihre Mitmenschen, ihre Partner, Kinder, Eltern ändern zu müssen. Dabei haben sie selbst oftmals allergrößte Mühe in ihrem Dasein festgefahrene Muster aufzulösen oder sie überhaupt erst als solche zu erkennen.

Jeder von uns hat seinen freien Willen und das ist es, was uns ausmacht! Das schafft die Besonderheit und jede Form von Tadel, Kritik, Verurteilung und Bewertung ist eine Art Herabsetzung und Ablehnung des Gegenübers.

Ist es nicht viel schöner und befreiender seinen ganz eigenen und individuellen Weg zu gehen, sich selbst vollständig anzunehmen und auch andere Menschen darin zu bestärken und zu ermutigen, anstatt sie zu kritisieren oder abzulehnen.

Wie viel friedvoller würde sich ein Miteinander gestalten, wenn wir all diese Unterschiede als überaus große Bereicherung erkennen würden und uns der Andersartigkeit unserer Mitmenschen gegenüber öffnen würden. Ein liebevolles Annehmen von Allem was IST!!

 

Von Herzen ♥

 

Stefanie

© Copyright Text 2015, Stefanie Will

Bildnachweis: Banu, „Heart“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Advertisements

6 Kommentare zu “Lass dich selber und andere einfach SEIN…

  1. Ich danke dir für deine Zeilen! Wenn wir im Frieden und in der Ausgewogenheit mit uns selbst sind oder dabei sind, es zu werden, gibt es immer seltener den Grund sich über was auch immer aufzuregen. Wir dürfen mit jeder Begegnung lernen, zu dem zu werden, was wir uns wünschen in unserem Leben zu erleben :-).
    Ganz herzliche Grüße

  2. Sehr schön geschrieben und so aktuell … eigentlich immer aktuell. In der Begegnung habe ich die Möglichkeit zu schauen, wie weit ich mit meinem eigenen Sein bin, wie weit ich mich sein lassen kann. Soweit das geht, bin ich mit mir im Frieden, kann ich den Anderen sein lassen … interessant wird’s da, wo ich an meine Grenzen stoße … 😉

  3. Ja liebe Zarah, so ist es. Wir sind alle Teil des göttlichen Ganzen und jeder trifft die Wahl über sein SEIN.
    Dankeschön für deine Zeilen und alles Liebe für dich!

  4. Ja, und auch die Menschen, die gern über andere urteilen, dürfen einfach so SEIN. Selbst diejenigen, die andere foltern und töten, sind ein Teil des göttlichen Ganzen und haben gewählt, so tief in die Dichte zu gehen und das zu erfahren. (Da fällt es mir auch oft schwer, nicht zu urteilen, aber ich geb mir Mühe.)

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s