Gleichmütig sein…

abendflut

Gleichmut ist das vollkommen achtsame Erfahren der inneren, zum Teil tosenden Gefühlswelt, ohne sich davon im äußeren Tun zu etwas hinreißen zu lassen, was dem befriedeten Geist nicht dienlich ist.

Wer sich in einem gleichmütigen Gesinnungszustand befindet, ist nicht gleichgültig oder tatenlos, sondern fließt über vor Kraft und Energie, ohne diese als Reaktion im Außen zur Schau tragen zu müssen.

Der gleichmütige Mensch hält seinen Emotionen und Gefühlen stand und läuft weder vor ihnen, noch vor aufkommenden Ängsten und Befürchtungen davon.

Sein Geisteszustand ist zentriert und friedvoll, da er weiß, dass nicht jedes innere oder äußere Erleben seiner Handlungsweise  bedarf.

Von Herzen ♥

Stefanie

.

© Copyright Text 2015, Stefanie Will

Bildnachweis: kordi @ uwe, „abendflut“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Advertisements

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s