Die turbulent erscheinende Energie des Septembers…

 

Sonnenblumenfeld

Der September beginnt zum Zeitpunkt des bereits abnehmenden aktuellen Vollmondes, der eine überaus hochfrequente energetische und auch klärende Wirkung mit sich brachte. Dieser Monat wird sich seiner hoch schwingenden Energie annehmen und diese zunächst fortbestehen lassen.

Es kann sich dennoch für einige von euch in eurem Inneren regelrecht chaotisch anfühlen und dieses „Durcheinander“ zeigt sich jedem von uns ebenso auf kollektiver Ebene, wenn wir hinaus blicken, was sich alles auf unserem Planeten zeitgleich ereignet.

Für viele von uns wird sich dies im persönlichen, körperlichen Empfinden durch ausgeprägte und für jeden einzelnen unerklärliche Schlappheit und Müdigkeit bemerkbar machen. Diese empfundene Erschöpfung kommt durch die starken Energien, an die sich unser physisches Gefäß nur langsam angleichen kann, zustande. Gebt euch die Ruhe und die Phasen der Stille, die nun dringend benötigt werden, um sich dieser Energie mehr und mehr angleichen zu können.

Der September wird ein insgesamt ereignisreicher Monat, den wir alle auf sämtlichen Erfahrungsebenen zu spüren bekommen werden.

Viele werden regelrechte schmerzhafte Empfindungen wahrnehmen und noch einmal gilt es auch über die gesellschaftlich gravierenden Ereignisse hinaus, auch den eigenen Schattenthemen direkt ins Gesicht zu schauen. Wir werden auf all unseren Empfindungsebenen berührt und zum Teil erschüttert.

Doch dies soll nicht zum Anlass genommen werden, in Angst und Schrecken zu gehen. Entsagt nach Möglichkeit diesen nicht nur euch selbst schädigenden Empfindungen, sondern ebenso haben diese Gefühle eine überaus starke Auswirkung auf die weitere Entwicklung der Geschehnisse und unsere Erde.

Somit kann ich nur jedem ans Herz legen, in tiefem Vertrauen und unerschütterlichem Glauben die zum Teil unglaublichen „Geschehnisse“ und „Meldungen“ wertfrei durch euch hindurch fließen zu lassen.

Schickt eure positive und von Liebe und Mitgefühl erfüllte und geballte Energie genau dorthin, wo sie benötigt wird. Es ist von großer Bedeutung, dass so viele Menschen wie nur irgendwie möglich, ihre persönliche energetische Ausrichtung zur Verfügung stellen und sich nicht der Angst hingeben und diese auch noch weiter tragen.

Schürt nicht die Angst, sondern bleibt in liebevoller Ausrichtung zu ALLEM WAS IST!

Es wird ein Monat, der konfliktreich und klärend zugleich in Erscheinung treten wird. Nehmt diese Zeit zum Anlass, in eurem persönlichen Umfeld Ungeklärtes zur Auflösung zu bringen, Konflikte zu beseitigen, Ängste zu transformieren und vor allem, gebt euch nicht den destruktiven und Angst schürenden Meldungen hin. Versucht zentriert und ruhevoll euren Alltag anzugehen, wissend, dass es immer bei EUCH SELBST beginnt. Entscheidet weise, wem oder was ihr Glauben schenkt!

Die kommende Zeit kann sehr verwirrend erscheinen, denn es wird ein ständiges Wechselspiel der Gefühle. Im Inneren wird sich manches klären lassen und im Außen tobt die Unordnung. Die Polarität zeigt sich nun sehr deutlich, wovon wir viel lernen können. Es wird immer anschaulicher, wie sehr wir und das heißt jeder von uns, daran beteiligt sind.

Vergesst nicht, dass wir die Fähigkeit haben, die Gegensätze miteinander zu verbinden und zu einer Einheit werden zu lassen. Es ist eine große Chance, sich darüber bewusst zu werden, dass scheinbare Gegensätze in Wirklichkeit nicht existieren.

Die Ruhe folgt dem Sturm, so sagt man. Doch im Moment ist es ganz entscheidend, die Ruhe bereits IM und VOR dem Sturm zu bewahren.

Jeder von uns hat seinen eigenen Entwicklungsweg und jeder schreitet in seinem Tempo voran. Befreie dich davon, andere zu kritisieren oder zu bewerten, für das, was sie tun.

Gehe DEINEN Lebensweg und folge deiner Intuition, ohne auch nur einen Moment daran zu zweifeln oder zu zögern.

Dein zentriertes und leuchtendes Voranschreiten zum Wohle des Gesamten!

Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe ♥

Stefanie

Bildnachweis: old girl, „Sonnenblumenfeld“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Advertisements

2 Kommentare zu “Die turbulent erscheinende Energie des Septembers…

  1. Lieber Robert,

    ich danke dir für deine ausführlichen und lieben Zeilen.

    Du hast mit deinen Worten wunderbar beschrieben, wie die kollektiven Geschehnisse und die jeweils inneren
    persönlichen Themen uns derzeit wach rütteln, berühren und bewegen.
    Wir bewegen uns tatsächlich, zwar jeder in seinem Tempo, doch es bewegt sich derzeit unter den Menschen sehr viel!

    Wichtig dabei ist, dass wir uns nicht „schwächen“ lassen, durch eventuell auftretende ängstliche Gefühle, sondern das
    wir in unserer Kraft und Zuversicht verweilen und alle Meldungen wie bereits gesagt, wertfrei durch uns durch fließen lassen.

    Ich wünsche dir weiterhin alles Liebe

    Von Herzen Stefanie

  2. Liebe Stefanie,

    von Herzen Danke für die Informationen die du hier teilst. Ich empfinde es ähnlich, bin zeitweise erschüttert, manchmal tief berührt, wie aus dem Nichts heraus.

    Es ist wunderbar zu wissen, dass wir alle dabei sind die scheinbaren und auch so realen Gegensätze wieder zu einander finden zu lassen. Dies geschieht wohl vor allem dadurch, dass wir sie sehen, sie zulassen, sie sein lassen, so dass eine Begegnung statt finden kann, die so lange unvereinbar war.

    Im Außen braucht es solche eindeutigen Szenarien, die durchaus in Eskalation kommen werden, damit sichtbar wird, was so lange verdeckt wurde. Die Absurdität unseres Verhaltens wird nur so sichtbar.

    Im Inneren geschieht dies gleichfalls, indem wir mit unseren eigenen und mit den kollektiven Emotionen und Erinnerungen konfrontiert werden.

    Hier gilt, wie du so schön beschrieben hast, diese durch ziehen zu lassen, im Schlaf, in der Natur, durch einen tiefen Atemzug …

    Es ist gut zu wissen, dass wir uns dabei haben, jeder sich selbst und auch miteinander.

    Von Herzen, alles Liebe

    Robert

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s