Stille

Stille ♥

Nur in der Stille der eigenen Seele begegnen wir unserem wahren Selbst.

Nur hier können wir erspüren, wer oder was wir tatsächlich sind.

Erst wenn alles um uns herum verstummt, wenn nichts mehr unseren Blick ablenkt oder trübt, wenn wir in die Tiefe unseres eigenen Wesens vordringen, wenn wir nur mit uns SELBST sind, ohne uns irgendwie im Außen abzulenken…., dann erst wird die Unendlichkeit unseres Fühlens, Spürens, die allumfassende Liebe und alle unsere Möglichkeiten erahnbar.

Hier begegnen wir uns auf einer tiefen Ebene dessen, was unser Leben tatsächlich ausmachen kann.
Hier finden wir all das, was im Außen nie gefunden, erlangt oder befriedigt werden kann.
Hier tief in uns, können wir dem Himmel auf Erden begegnen.

Wenn wir diese Stille (auch) in unseren Gedanken meistern und uns völlig dem Moment hingeben können, dann ist das für mich das größte und wundervollste Geschenk, was wir je erlangen können.
Uns selbst zu finden….. Frieden, Liebe und Mitgefühl zu empfinden und infolge auch wahrhaftig zu leben.

Sich der Tiefe des eigenen Wesens bewusst zu werden und in bedingungslosem Vertrauen dem Leben, seinen scheinbaren Widrigkeiten und somit den Geschenken hinzugeben…., ohne lenken, kontrollieren oder eingreifen zu wollen.

Denn was auch immer man sich wünscht, der erste Schritt ist stets bei sich anzufangen, den Focus zu verändern und die Vorstellung all dessen, selbst zu verkörpern und in jeder Situation auch zu leben.
Jeder hat die freie Wahl, selbst zu entscheiden, worauf seine Wahrnehmung ausgerichtet ist. Ich empfinde es als höchste Verantwortung, diese Wahl zu nutzen.

Von Herzen
Stefanie

Advertisements

2 Kommentare zu “Stille

  1. Ich danke dir für deine Zeilen liebe Barbara und freue mich ebenso über unsere Begegnung hier :-).
    Es ist tröstlich, wie du sagst, diesen inneren Raum der Stille in sich gefunden zu haben. Ihn zu jeder Zeit aufsuchen zu können und stiller Beobachter zu sein.

    Liebe Grüße
    Stefanie

  2. Für mich ist es sehr tröstlich, wenn ich trotz allem Trubel, der um mich her entsteht, an dem ich oft genug auch beteiligt bin – weil ich ein Mensch bin – diese Stille in mir fühle wie ein … unauslöschliches Siegel.
    Ich freue mich, dass wir uns hier bei wordpress gefunden haben :-).

    Liebe Grüße
    Barbara

Hinterlasse gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s