Vorausschau auf die Energie für Januar 2016…

 

Lichtgeschwindigkeit

Ich begrüße alle Leser sehr herzlich zur ersten Energievorausschau von Lichterwunder für das NEUE Jahr 2016.

Der Monat Januar wird genauso schnell vorüber sein, wie sich das alte Jahr von uns im Fluge verabschiedet hat. Bevor wir uns auf die vorweihnachtliche und besinnliche Zeit einstellen konnten, war sie auch schon vorüber. Ich sprach bereits im Dezember über die Beschleunigung unserer Zeit und das gleichzeitig zeitlose Empfinden, was sich für einige wie ein Vakuum anfühlen kann. Die Zeit scheint keinem vorgegebenen Rahmen mehr zu folgen, sondern vielmehr einen Raum darzustellen, der in beide Richtungen beliebig veränderbar zu sein scheint.

Nach den vielen turbulenten und erschreckenden Ereignissen im Dezember, wird sich auch der Januar nicht weniger bestürzend darstellen.

In diesem Monat werden wir gehäuft mit Wetterkapriolen zu tun haben, die rund um den Erdball in unterschiedlicher Intensität und Wucht in Erscheinung treten. Sehr stark geballte Energien entladen sich auf diese Weise und helfen uns und Mutter Erde in eine ausgewogenere Verfassung zu gelangen.

Ein derartiger Ausgleich, der sich zum Teil durch unnatürliche Temperaturereignisse bemerkbar machen werden,  ist unumgänglich und zunächst nur über diese eher unnatürlichen Schwankungen und heftigen Ereignisse, die erneut Krisen nach sich ziehen können, herbeizuführen. Die Menschheit bekommt die Gelegenheit, sich der vollständigen Kraft unseres Planeten und der unbedingt notwendigen Ausgeglichenheit der Extreme bewusst zu werden.

Wir spüren auf allen Ebenen einen gravierenden Wandel der Gemüter und die Unterschiedlichkeit der einzelnen Lebenskonzepte kollidiert immer mehr miteinander. Freundschaften brechen auseinander und schon ganz zu Anfang des neuen Jahres werden viele Menschen mit Abschieden in unterschiedlichster Form konfrontiert und viele werden sich unverhofft in Lebenssituationen wiederfinden, die sie bisher nicht für möglich hielten.

Das Jahr beginnt insgesamt äußerst emotional und diese Emotionalität lässt sich immer weniger verbergen, so dass eine stetig wachsende Authentizität selbst bei Menschen wahrgenommen werden kann, die bisher ihren Alltag strikt nach ihren bisherigen Glaubensmustern und vorgefertigten Konzepten ausgerichtet hatten. Ihre Strukturen bröckeln und die starre Form ihres bisherigen Daseins weicht zunehmend einer geschmeidigen Flexibilität.

Einige Menschen werden von einer starken Unzufriedenheit oder Umtriebigkeit heimgesucht und verspüren den dringlichen Wunsch ihr Leben zu verändern. Sie erinnern sich an längst vergessene Träume, werden sich der schnell voranschreitenden Lebenszeit bewusst und infolge kann es zu komplett neuen und mutigen Entscheidungen kommen, die alles Bisherige auf den Kopf stellen und ihr Umfeld in Erstaunen versetzen.

Eine sich stetig ausweitende Ehrlichkeit sich selbst und anderen gegenüber sorgt bei vielen dafür, dass sich auf unterschiedlichen Ebenen neue Gedanken- und Verhaltensmuster bilden.

Parallel zu den eher aufwühlenden Schwingungen der herannahenden Veränderungen, werden wir mit Liebesenergien überflutet, welche fortlaufend und unaufhörlich auf die Erde einströmen. Auch dieser Umstand lässt nichts mehr so wie es einmal war!

Die beiden vorherrschenden Energieformen stehen allerdings sehr konträr zueinander. Aufgrund dieser frappanten Konstellation wechseln sich „schwere“ Tage mit einem Gefühl der zwischenzeitlichen und wunderbaren Leichtigkeit in diesem Monat stetig ab. Nehmt diese Leichtigkeit zum Anlass, Euch frei und freudvoll zu fühlen. Nutzt die hierdurch freiwerdenden Lebensenergien für neue Projekte, da sie in dieser Phase leicht gelingen. Genießt diese wunderbaren Momente der Hochgefühle, die Euch immer wieder durchströmen werden. Dieses Strömen kann sich durch ein Kribbeln in der Bauchgegend oder auch durch ein leichtes Vibrieren im gesamten Körper bemerkbar machen. Es gibt Menschen, die diese hochenergetische Liebesenergie auch mit ihren Augen sehen können. Sie erscheinen in wundervollen, glitzernden und strahlend hellen, sich schnell bewegenden, winzig kleinen und funkelnden Teilchen. 

Viele Menschen verändern sich in kürzester Zeit und täglich werden immer mehr ihr bisheriges Verhalten hinterfragen. Eine voranschreitende innere Wandlung tritt infolge ein und diese wird sehr schnell auch im äußeren Handeln auf kollektiver Ebene für einen längst überfälligen Wandel sorgen. Hinzukommt, dass sich die Fähigkeiten zur Telepathie, dem Hellsehen und Hellfühlen immer mehr Menschen offenbaren wird.

Vertraut in diesen weiterhin turbulenten und spannenden Zeiten Eurer inneren Führung und versucht nicht die Dinge mit Eurem Verstand zu klären oder anzugehen. Bleibt auf Euer Herz fokussiert und versucht mit Euch selbst und Euren Mitmenschen liebevoll und sorgsam umzugehen. Bleibt besonnen und voller Vertrauen und entsagt der Verurteilung oder Bewertung. Wir ALLE gehen durch vollkommen NEUE  ZEITEN und da bedarf es ein hohes Maß an gegenseitiger Behutsamkeit und Achtsamkeit.

Ich wünsche Euch alles Liebe und aktiviert Eure Stärke und Eure Kraft, um auch untereinander den Mut zur Veränderung zu verbreiten und ganz klar Euren Geisteshaltung zu signalisieren.

Für den bevorstehenden Jahreswechsel wünsche ich Euch ganz viel Freude, Frieden und alles erdenklich LIEBE und GUTE für 2016!

Ich danke Euch für Eure Treue und freue mich auf ein gemeinsames neues Jahr!!

 

Von Herzen  ♥

Stefanie

© Copyright Text 2015 Stefanie Will

Bildnachweis: Bildnachweis:: Melmak, „Lichtgeschwindigkeit“ , CC-Lizenz (BY 2.0)
http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

 

Advertisements

Vorausschau auf die Energie des Novembers 2015…

Lichtgeschwindigkeit

Auch wenn es noch ein paar Tage hin sind, bis zum heran nahenden November, so möchte ich schon jetzt über die aktuell bereits im Oktober und auch im November vorherrschenden Energien sprechen.

Wir werden kontemporär von extrem hoch schwingenden und sehr starken Energien in wellenartigen Schüben regelrecht überschüttet. Dieser enorm hochfrequenten Aktivität kann sich niemand mehr entziehen und dies macht sich in sämtlichen Bereichen sowohl in privaten, aber auch gesellschaftlichen Aufgabenstellungen bemerkbar.

Jeder erfährt hierdurch eine Veränderung seines Bewusstseins und seiner ganz persönlichen Wahrnehmung. Es werden einige Dinge zu Tage treten, denen wir uns bisher nicht stellen konnten oder wollten.

Jeder spürt zudem sehr deutlich, dass sich eine alles umwälzende Erneuerung und Umgestaltung nicht mehr umgehen oder vermeiden lässt. Diese Anpassung sowohl unseres Körpers, als auch unseres Geistes hat auf jeden Menschen eine nicht zu unterschätzende verwandelnde Wirkung, was sich sowohl in positiver, als auch negativer Ausrichtung bemerkbar machen kann. Diese extremen Gegensätze werden bedeutend in den Vordergrund dringen, um schlussendlich sichtbar werden zu lassen, was alles auf unserem Planeten gelebt, vorgegeben, verdrängt, getäuscht und verschwiegen wurde. Einige Verkündungen ziehen Erschrockenheit und Entsetzen nach sich, doch es ist wichtig auch hier genau zu sehen. Wir können uns nicht mehr verschließen oder abwenden!

Es ist an der Zeit, dass im gesellschaftlichen Miteinander ALLES angeschaut wird und an die Oberfläche gelangt, um dem Beschönigen einiger Tatsachen ein Ende zu setzen.

Viele werden nicht nur dadurch, sondern auch durch emporsteigende eigene Themen emotional regelrecht überschwemmt.  Diese starken sich verändernden Gemütsbewegungen im Inneren schaffen in ihrer Bewältigung auch Platz und Raum für das NEUE im persönlichen Rahmen.

Wir alle werden mit zunehmenden Verwirrungen im Außen durch plötzlich und schlagartig eskalierende Handlungen von unseren Mitmenschen konfrontiert und deswegen ist es für jeden Einzelnen ganz entscheidend, sich in eine tiefe innere Klarheit und Ausrichtung zu begeben, die erneut, wie in den Monaten zuvor bereits, der Angst und Furcht entgegenwirkt.

Bei der Heranziehung von Informationen sind die Quellen genau zu betrachten, um der Illusion und Manipulation, die ganz gezielt zum Einsatz gebracht werden, zu entsagen.

Wähle weise und vorausschauend die Form der Energie, welcher du dich durch deine Aufmerksamkeit und deinem Interesse nach Wahrheit aussetzt. Denn alles hat eine Wirkung auf uns, ganz gleich, ob es sich um unsere Mitmenschen, Vorlieben, Symbole, Nahrung oder unsere Gedankenformen handelt.

Unsere Eigenverantwortung steigt in beträchtlicher Weise und dieser sollten wir versuchen, auf sämtlichen Ebenen zu unserem eigenen Wohl und das des Kollektivs nachzukommen.

Es wird immer essenzieller, unsere geistige Präsenz, unsere Liebe und unsere alltäglichen Handlungen in eine unerschütterliche Harmonie zu bringen, die somit gewährleistet, das du friedvoll und harmonisierend in deinem persönlichen Wirkungskreis tätig bist.

Jeder Einzelne ist gefragt und nun wird immer deutlicher, in welcher Form der Ausrichtung  du dich befindest. Um uns herum bricht vieles zusammen, was nicht negativ gewertet werden muss, das Alte muss vergehen, wir dürfen uns öffnen, damit sich der Wandel nicht nur in uns, sondern auch um uns herum wohlwollend realisieren  kann.

Ich wünsche dir viel Kraft, den Mut zur Ehrlichkeit und die Hingabefähigkeit, die äußeren Formen und Veränderungen ohne Wertung anzunehmen und gleichzeitig zum Anlass zu nehmen, bei der Neuausrichtung positiv, kraftspendend und liebevoll mitzuwirken.

Von Herzen ♥

Stefanie

 

Copyright Text 2015, Stefanie Will

Bildnachweis: Melmak, „Lichtgeschwindigkeit“, CC-Lizenz (BY 2.0),
http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Die turbulent erscheinende Energie des Septembers…

 

Sonnenblumenfeld

Der September beginnt zum Zeitpunkt des bereits abnehmenden aktuellen Vollmondes, der eine überaus hochfrequente energetische und auch klärende Wirkung mit sich brachte. Dieser Monat wird sich seiner hoch schwingenden Energie annehmen und diese zunächst fortbestehen lassen.

Es kann sich dennoch für einige von euch in eurem Inneren regelrecht chaotisch anfühlen und dieses „Durcheinander“ zeigt sich jedem von uns ebenso auf kollektiver Ebene, wenn wir hinaus blicken, was sich alles auf unserem Planeten zeitgleich ereignet.

Für viele von uns wird sich dies im persönlichen, körperlichen Empfinden durch ausgeprägte und für jeden einzelnen unerklärliche Schlappheit und Müdigkeit bemerkbar machen. Diese empfundene Erschöpfung kommt durch die starken Energien, an die sich unser physisches Gefäß nur langsam angleichen kann, zustande. Gebt euch die Ruhe und die Phasen der Stille, die nun dringend benötigt werden, um sich dieser Energie mehr und mehr angleichen zu können.

Der September wird ein insgesamt ereignisreicher Monat, den wir alle auf sämtlichen Erfahrungsebenen zu spüren bekommen werden.

Viele werden regelrechte schmerzhafte Empfindungen wahrnehmen und noch einmal gilt es auch über die gesellschaftlich gravierenden Ereignisse hinaus, auch den eigenen Schattenthemen direkt ins Gesicht zu schauen. Wir werden auf all unseren Empfindungsebenen berührt und zum Teil erschüttert.

Doch dies soll nicht zum Anlass genommen werden, in Angst und Schrecken zu gehen. Entsagt nach Möglichkeit diesen nicht nur euch selbst schädigenden Empfindungen, sondern ebenso haben diese Gefühle eine überaus starke Auswirkung auf die weitere Entwicklung der Geschehnisse und unsere Erde.

Somit kann ich nur jedem ans Herz legen, in tiefem Vertrauen und unerschütterlichem Glauben die zum Teil unglaublichen „Geschehnisse“ und „Meldungen“ wertfrei durch euch hindurch fließen zu lassen.

Schickt eure positive und von Liebe und Mitgefühl erfüllte und geballte Energie genau dorthin, wo sie benötigt wird. Es ist von großer Bedeutung, dass so viele Menschen wie nur irgendwie möglich, ihre persönliche energetische Ausrichtung zur Verfügung stellen und sich nicht der Angst hingeben und diese auch noch weiter tragen.

Schürt nicht die Angst, sondern bleibt in liebevoller Ausrichtung zu ALLEM WAS IST!

Es wird ein Monat, der konfliktreich und klärend zugleich in Erscheinung treten wird. Nehmt diese Zeit zum Anlass, in eurem persönlichen Umfeld Ungeklärtes zur Auflösung zu bringen, Konflikte zu beseitigen, Ängste zu transformieren und vor allem, gebt euch nicht den destruktiven und Angst schürenden Meldungen hin. Versucht zentriert und ruhevoll euren Alltag anzugehen, wissend, dass es immer bei EUCH SELBST beginnt. Entscheidet weise, wem oder was ihr Glauben schenkt!

Die kommende Zeit kann sehr verwirrend erscheinen, denn es wird ein ständiges Wechselspiel der Gefühle. Im Inneren wird sich manches klären lassen und im Außen tobt die Unordnung. Die Polarität zeigt sich nun sehr deutlich, wovon wir viel lernen können. Es wird immer anschaulicher, wie sehr wir und das heißt jeder von uns, daran beteiligt sind.

Vergesst nicht, dass wir die Fähigkeit haben, die Gegensätze miteinander zu verbinden und zu einer Einheit werden zu lassen. Es ist eine große Chance, sich darüber bewusst zu werden, dass scheinbare Gegensätze in Wirklichkeit nicht existieren.

Die Ruhe folgt dem Sturm, so sagt man. Doch im Moment ist es ganz entscheidend, die Ruhe bereits IM und VOR dem Sturm zu bewahren.

Jeder von uns hat seinen eigenen Entwicklungsweg und jeder schreitet in seinem Tempo voran. Befreie dich davon, andere zu kritisieren oder zu bewerten, für das, was sie tun.

Gehe DEINEN Lebensweg und folge deiner Intuition, ohne auch nur einen Moment daran zu zweifeln oder zu zögern.

Dein zentriertes und leuchtendes Voranschreiten zum Wohle des Gesamten!

Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe ♥

Stefanie

Bildnachweis: old girl, „Sonnenblumenfeld“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Sonnenfinsternis, die Energie vom 20.03.2015…

Lichterwunder

Sonnenfinsternis, Tag und Nachtgleiche und Frühlingsanfang

Was für ein Tag! Der heutige Tag hielt eine besondere und äußerst klärende Energie, die sich auf sämtlichen Ebenen zeigte, für uns alle bereit.

Es war ein Tag, welcher sich in seiner strahlenden, reinen und leichten Ursprungsenergie präsentierte.  

Die emporsteigenden Empfindungen hatten etwas von sprühender Leichtigkeit und ausgelassener Freude, aber gleichzeitig auch von hingebungsvoller Demut.

Die Schönheit unserer Natur empfing uns in liebevoller und fürsorglicher Umarmung. Von schweren und belastenden Emotionen werden die meisten unter uns für eine Weile weit entfernt gewesen sein. Wir wurden auf eine überaus gütige und weich,  anmutigende Art unterstützt noch intensiver in unser Herz zu gehen, um darin eingebettet ein tiefes Gefühl der Einheit und Ganzheit zu verspüren.

Bleibe in diesem empfindsamen Zustand der Herzöffnung und fühle, was sich Dir zeigt. Habe keine Furcht vor dem, was in Dir und aus Dir heraus an die Oberfläche kommen könnte.

Bleibe im tiefen Vertrauen und folge den feinen, manchmal nur leicht vernehmbaren Hinweisen Deiner Intuition. Heute hatten wir die Gelegenheit, ein ganzes Stück mehr in unsere ureigene Kraft zu kommen.

Nutze diese noch anhaltende hoch schwingende Sonnenenergie zur Neuausrichtung in Deinem Leben. Ein energetisch hochwirksames Gleichgewicht umgibt uns gerade und dadurch eröffnen sich neue Chancen, Möglichkeiten und Sichtweisen. Wir erleben etliche Verschiebungen des Altbekannten und dürfen uns erwartungsvoll der neuen Ausrichtung des kollektiven Bewusstseins hingeben.

Ich wünsche Dir den Mut, Dich in diese reinigende und klärende Phase ohne ein Zögern hinein zu begeben, um dadurch Deine gesamte Präsenz und Ganzheit hervorzubringen.

Bleibe in Deinem liebenden Herzen verbunden im vollkommenen Gefüge auf Einheit, Fülle, Mitgefühl, Frieden, Freude und Liebe.

 

Von ganzem Herzen ♥

Stefanie

 

© Copyright Text und Bild 2015, Stefanie Will