E-Book „Seelen-Inspirationen“ – spirituelle Vielfalt –

Hallo Ihr Lieben ,

ab sofort ist mein neues Buch auch als E-Book verfügbar und Ihr bekommt es in den nächsten vier Wochen überall zu einem Aktionspreis von 7,99 Euro.

Von Herzen

Stefanie

Advertisements

Buchveröffentlichung „Seelen-Inspirationen“ …

Am 31.03.2017 wurde mein neues Buch „Seelen-Inspirationen“ als Ergänzung zu meinen Buch „Seelen-Lichtblicke“ veröffentlicht und ich freue mich, Euch dieses Werk nun vorstellen zu dürfen.

Es handelt sich um einen idealen Alltags- und Wegbegleiter für alle, die sich durch kurze Texte zu 94 Lebensthemen berühren und inspirieren lassen möchten (Näheres auf der Coverrückseite).

Das Buch ist bereits auf Amazon gelistet und in wenigen Tagen auch in jedem anderen Online-Buchshop und allen stationären Buchhandlungen erhältlich bzw. bestellbar.

In Kürze wird es ebenso als E-Book verfügbar sein.

Eure Stefanie

Buchrezension „Alles auf Null und noch einmal von Vorne“…

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich sehr über die nachfolgende Buchrezension, die auf http://www.nur-positive-Nachrichten.de in dieser Woche erschienen ist.

Hier ein Auszug daraus:

„Dieses Buch werden Sie nicht „nur“ lesen, sondern auch fühlen können.

Die Sprache der Autorin Stefanie Will ist greifbar und echt. Ihre Erzählungen machen nachdenklich und es ist gleichsam so hoffnungsvoll, dass ihre Botschaften die Tiefe unserer Seele zu erreichen vermögen.

Sehr authentisch berichtet Sie, was Anfang 2013 geschah, als sie von einem Schlaganfall mitten aus dem Alltag gerissen wurde. Ein Nahtoderlebnis veränderte sie gleichsam nachträglich.

Mich hat es zwischen den Zeilen sprachlos gemacht und ich werde nun versuchen Ihnen davon ein Bild zu vermitteln, damit Sie erkennen, welcher Wert in diesem Werk steckt.

Nachdem ich das Buch „Seelen-Lichtblicke“ gelesen habe, eine wunderbare Zusammenfassung der Erkenntnisse im Leben der Autorin, bekam ich spontan „Hunger“ auf mehr Lesestoff. Auch bei diesem Werk bin ich wiederum, vor allem von der Wärme der Worte fasziniert.

Unbedingt lesen, es ist ansteckend, dankbar und hoffnungsvoll!!

Gesamte Rezension hier zu lesen:

https://nur-positive-nachrichten.de/buchrezension/alles-auf-null-buchrezension

Von Herzen ein schönes Wochenende

Stefanie ❤

Glück…

Glück „fliegt“ dir nicht einfach zu.
Glück kann auch nicht „gesucht“ werden.
Glück „findet“ man niemals im Außen.

Nur DU allein entscheidest über dein ganz persönliches Glücksempfinden und DU allein bestimmst das Maß deiner Freude und Dankbarkeit über deine Erfahrungen.

Deine „Bewertung“ einer Situation ist maßgebend dafür, ob du dich glücklich oder unglücklich fühlst.
Nur wenn du wirklich gegenwärtig bist, kann sich ein tiefes Glücksgefühl einstellen.

Suche das Glück nicht in Erinnerungen vergangener Tage.
Verfalle auch nicht der Illusion, dass dein persönliches Glück in (materiellen) Wünschen und Sehnsüchten verborgen liegt.

Wahres „Lebensglück“ ist nicht irritierbar oder „bestechlich“ und lässt sich nicht täuschen…

Wichtig bei deiner Gegenwärtigkeit und Bewusstheit ist ebenso die Energie, mit der du dich umgibst und die einen nicht unerheblichen Einfluss auf dein Befinden hat.

Fülle jeden Jetzt-Moment mit deinem „GLÜCK“ durch deine ganz bewusste Wahrnehmung für ALLES, was dich umgibt.

Du wirst überrascht sein, wie „glücklich“ du dabei sein wirst 😉

Von Herzen zum „Weltglückstag“

Stefanie

Krankheit…

Krankheit ist sichtbar gewordenes „Leiden“, welches bereits lange zuvor von unserer Seele „empfunden“ und unserem Körper vielfach „signalisiert“ wurde, ohne das wir an den krank machenden und für uns belastenden Umständen oder Situationen etwas verändert haben.
Eventuell fehlt auch die Kraft, sich „alter“ emotionaler Verletzungen anzunehmen und die Furcht davor, wirkt übermächtig.

Eine Krankheit tritt an die Stelle der „Wunde“, die wir bereits in uns tragen!
Eine Krankheit und somit Versehrtheit, ist immer ein Hilfeschrei der Seele.

Sie erfüllt uns einen Dienst und in der Hingabe und dem sich Öffnen für ihren ehrlichen und sichtbar gewordenen Schmerz unseres Inneren, bekommen wir die Gelegenheit uns dieser „Verwundung“ bewusst zu werden, uns hinzugeben und diese genau zu betrachten.

Sie beinhaltet die Chance, sie im Endresultat positiv zu verwandeln.

Nehme dein „Unheil“ dankbar an und verwandele dieses in „Heilsein“. Ein häufig schmerzhafter und tiefgehender Prozess, der es lohnt, ihn zu gehen!

Ich durfte durch meinen Schlaganfall und meine „zunächst“ halbseitige Körperlähmung genau diesen Weg der „Hingabe“ und schonungslosen „Ehrlichkeit“ beschreiten und wenn du erfahren möchtest, wie es möglich ist, derartiges „Leid“ in unendliche DANKBARKEIT und LIEBE zu verwandeln, dann kannst du dies in meinem Buch

„Alles auf Null und noch einmal von Vorne“

lesen.

Von Herzen

Stefanie

www.stefaniewill.com

Foto: Melina Will

Innenschau…

Der „suchende Mensch“ wird früher oder später dem unbändigen Wunsch nach tiefer „Innenschau“ begegnen. Es werden viele andere Themen vorangehen, bis ihm die Innenschau wichtig und möglich sein wird.

Er wird diesem Thema schrittweise entgegentreten und sich langsam annähern.
Bei der Innenschau wird zeitweilig die gesamte Aufmerksamkeit den äußeren Dingen und scheinbaren Notwendigkeiten entzogen und dem inneren Wesen zugewandt.

Nur so, im Raum der Stille, der allerdings nicht sofort entstehen kann, da die eigenen Gedanken und Emotionen einige Zeit benötigen, um zur Ruhe zu kommen, ist es möglich das eigene Selbst zu erforschen und zu ergründen.

In diesem Raum wirst du dich nach regelmäßigem „Besuch“ und dem während dieser Zeit unablässigem Einlassen auf die Stille, in der Leere vorfinden.
Erst nachdem du dich auf diese Leere eingelassen hast, wird sie von dir überwunden werden können. Du ruhst dann in dir SELBST. Bekomme keine Angst, gebe dich hin und lasse dich ganz und gar erfüllen, von dem durchdringenden NICHTS und gleichzeitig ALLUMFASSENDEN, was DU bist.

Deine Kraft und Energie wird zunehmen und das Wesentliche für deine Seele kann sich in der Ganzheit offenbaren.

Du wirst dir deines wahren Wesens bewusst werden und ganz automatisch dem Lärm, der Hektik und dem Sog der Außenwelt mehr und mehr entsagen.

Von Herzen ❤

Stefanie

(c) Foto und Text 2017, Stefanie Will

http://www.stefaniewill.com

Deine Lebensaufgabe(n)…

Jeder von uns hat in dieser und jeder Inkarnation davor und in denen, die noch folgen werden, bestimmte Lebensaufgaben zu erfahren und zu lösen. Viele Erkenntnisse wollen gemacht werden und diese umfassen Erfahrungen in allen Bereichen. Sie umschließen leidvolle und glückselige Erlebnisse gleichermaßen.

Wer sich dessen bewusst (geworden) ist, wird ganz automatisch sehr ruhig und friedvoll in seinem Inneren und jegliche Form von (bisherigem) Vergleich, Bewertung und Verurteilung hat ein Ende.

Schon vor unserer Geburt legt unsere Seele fest, welche Lernaufgabe(n) ansteh(t)en und mit welchen Menschen (Seelen) diese vollzogen werden.
Bestimmte Aufgaben und Konflikte sollen gelöst werden, was allerdings nicht immer gelingen muss.

Viele Menschen sind viel zu sehr durch unsere Außenwelt abgelenkt, um ihre Seele überhaupt wahrzunehmen. Sie sind (noch) derart unbewusst und irritierbar, dass sie sich weit ab von ihrem Lebensziel bewegen.

Die Seele wird sich ständig durch unseren Körper versuchen, bemerkbar zu machen. Oft werden diese Hinweise und Signale nicht als solche verstanden oder übergangen.

Das, was viele als menschliche Höhepunkte deklarieren ist NICHT der tiefe Sinn unseres Lebens.

Diese Ablenkungen in Form von materiellen Sehnsüchten und machtgetriebenem Verhalten sorgen bei sehr vielen Menschen dafür, dass sie weder ihre Lebensaufgaben erkennen, noch lösen und sie ihre Lebenszeit aus geistiger Sicht fast „umsonst“ hier verbringen werden.

Dass es neben der materiellen Welt auch eine geistige Welt gibt und wir Menschen in Wahrheit geistige Wesen sind, die durch ihren Körper menschliche Erfahrungen machen dürfen, wissen sehr viele nicht und lehnen eine entsprechende „Vorstellung“ kategorisch ab. Sie entschuldigen häufig ihr rücksichtsloses und liebloses Gebahren mit der Aussage, sie hätten ja nur dieses EINE LEBEN.

Ich durfte die Tatsache, dass wir GEISTIGE WESEN sind aufgrund meines Nahtoderlebnisses erkennen und die geistige Welt in ihrer unfassbaren Schönheit erleben. Ich durfte nicht nur erkennen, sondern FÜHLEN und ERLEBEN, dass wir ALLE aus der EINEN Quelle stammen, wohin uns unser Weg auch zurückführen wird, um dann nach einer Weile erneut in einem menschlichen Körper zu inkarnieren.

Uns zunächst unserer Seele bewusst zu werden und sie mit unserem Körper zusammenarbeiten zu lassen schafft bereits eine wundervolle Voraussetzung, um ein „gesundes“ Leben führen zu können.

Denn unser Körper erkrankt, wenn wir GEGEN unsere Seele handeln und diese sich weder erhört noch gesehen fühlt.

(Auch das erfuhr ich am eigenen Leib und in meinem Buch „Alles auf Null und noch einmal von Vorne“ könnt ihr miterleben, wie es möglich ist, ein zunächst schweres Schicksal im Endresultat voller Dankbarkeit zu bejahen)

Unsere Lebensaufgaben zu erkennen und diese infolge dankbar annehmen zu lernen, ganz gleich, wie schwer sie uns auch erscheinen mögen, ist ein weiterer Schritt, um eine innere Ausgewogenheit und Seelengesundheit herzustellen.

Sich der Einheit und dem Einheitsbewusstsein klar zu werden bringt automatisch LIEBE und NÄCHSTENLIEBE hervor, die ein großes Ziel jeder Seele ist.

Wir ALLE befinden uns auf dem gleichen und doch so unterschiedlichen und einzigartigem WEG.

Sich SELBST als geistiges Wesen zu erkennen und unsere Nächsten nicht herabzusetzen, anzugehen, zu bekämpfen, sondern auch ihren göttlichen Kern in ihnen zu ehren, ist eine von vielen Lebensaufgaben, die wir ALLE gemeinsam haben.

Von Herzen ❤

Stefanie

 

(c) Text und Foto, Stefanie Will

www.stefaniewill.com

 

Gleichmütig SEIN…

 

 

 

 

 

 

 

Gleichmut ist das vollkommen achtsame Erfahren
der inneren Gefühlswelt,
ohne uns davon im äußeren Tun zu etwas hinreißen zu lassen,
was dem befriedeten Geist nicht dienlich ist.

Wer sich in einem gleichmütigen Gesinnungszustand befindet,
ist nicht gleichgültig oder tatenlos,
sondern fließt über vor Kraft und Energie,
ohne diese als Reaktion im Außen zur Schau tragen zu müssen.

Der gleichmütige Mensch hält seinen Emotionen und Gefühlen stand
und läuft weder vor ihnen,
noch vor aufkommenden Ängsten und Befürchtungen davon.

Sein Geisteszustand ist zentriert und friedvoll,
da er weiß, dass nicht jedes innere oder äußere Erleben
seiner Handlungsweise bedarf.

– Stefanie Will –

Text aus dem Buch: „Seelen-Lichtblicke“, Stefanie Will
Foto: Stefanie Will

Vier Jahre nach meinem Schlaganfall und erfüllt von Dankbarkeit …

Heute vor 4 Jahren traf mich mein Schlaganfall in voller Härte mit linksseitiger Körperlähmung und katapultierte mich gänzlich aus meinem damaligen Leben. Mir wurde alles, was mir zum einstigen Zeitpunkt wichtig und wertvoll erschien, genommen.

Dass sich mein gesamter Lebensweg und meine Persönlichkeit um 360 ° wandeln würde und ich dadurch die große Chance erhalten habe, mein Bewusstsein in eine mir bis dahin noch nicht einmal vorstellbare Intensität auszuweiten, mich meiner Leidenschaft, dem Schreiben widmen zu können und eine Transformation in jedem Bereich meines SEIN stattgefunden hat, ist ein unermesslich großer Glücksfall und erfüllt mich täglich mit tiefer Dankbarkeit, die ich 2013 niemals für möglich gehalten hätte.

Diese Dankbarkeit und Liebe versuche ich durch meine Texte mit Euch zu teilen. Alles von mir Geschriebene entspringt meinem eigenen Erkenntnis- und Erfahrungsschatz, der mir so denke ich, hauptsächlich durch meine Nahtoderfahrung zugänglich wurde und es bereitet mir große Freude, nicht nur mit meinen Büchern („Alles auf Null und noch einmal von Vorne“ und „Seelen-Lichtblicke“), sondern auch durch meinem Blog www.lichterwunder.com eine große Anzahl von Menschen zu erreichen, die sich von mir berühren und inspirieren lassen.

Mir wurde ein zweites Leben geschenkt und dieses ist erfüllt von innerem Frieden und großer Begeisterung, noch weitere Zeit auf diesem wundervollen Planeten in dieser Inkarnation verbringen zu dürfen!!

Selbst meine Tochter sagte erst vor wenigen Tagen, sie habe zwei Mütter, da nichts mehr an die Mutter und die Frau erinnert, die ich vor meinem Schlaganfall war. Ich persönlich erlebe diesen Wandel als absolute Gnade.

Durch meine Geschichte möchte ich sichtbar machen, dass schwere Schicksalsschläge gemeistert werden können und jedem Menschen, wenn er bereit dazu ist, sich den Gegebenheiten zunächst vollständig hinzugeben, dazu verhelfen können, in die ureigene und gesamte Kraft zu kommen.

Nichts ist UNMÖGLICH!!

Es ist mir ein großes Anliegen jeden Leser hautnah miterleben zu lassen, zu welch großartigen Dingen wir Menschen fähig sind. Wir alle können täglich daran arbeiten, uns von Krankheiten, „Abhängigkeiten“, Konditionierungen, alten Mustern, und selbstschädigenden Verhaltensweisen zu befreien.

Das Wichtigste auf unserem Lebensweg ist, in die vollkommene Selbstliebe zu gelangen und sich somit gänzlich von jeder Form der Bedürftigkeit zu lösen und selbst LIEBE zu SEIN.

Ich fühle mich heute vollkommen FREI, UNABHÄNGIG, ERFÜLLT, DANKBAR und voller LIEBE und würde nichts ungeschehen machen wollen, obwohl mein Alltag nicht mit dem anderer Menschen zu vergleichen ist. Vieles ist mir nicht mehr möglich, da es mich überfordern und schwächen würde. Ich lebe in entsprechender Selbstfürsorge und es ist für mich kein Grund, mit meinem Schicksal zu hadern.

JEDER kann sein Leben meistern und ich würde mich dankbar schätzen, wenn ich DIR dabei ein Licht in deiner Dunkelheit oder eine Inspiration während deines Transformationsprozesses sein kann.

Von Herzen

Stefanie

 

Bild

Artikel Münchner Merkur vom 23.09.2016

20160923_115006_hdr-2

Ich freue mich, dass nun schon mehrere Tageszeitungen über mein Buch berichtet haben und die Resonanz ist wunderbar.

Wer mein Buch „Alles auf Null und noch einmal von Vorne“ noch nicht gelesen hat, kann es gleich hier auf meiner Seite über Amazon bestellen 😉

Herzliche Grüße

Stefanie