WUNDERWERK spiritueller L(i)EBENSWEG…

Wundere dich nicht, wenn Hast und Eile dich überfordern.
Wundere dich nicht, wenn du die Gesellschaft anderer Menschen als anstrengend empfindest.
Wundere dich nicht, wenn andere Menschen dich für seltsam halten.
Wundere dich nicht, wenn du eine vollständig neue Sichtweise entwickeltst.
 
Wundere dich nicht, wenn du viel Zeit für dich benötigst.
Wundere dich nicht, wenn Lärm schnell erschöpfend wirkt.
Wundere dich nicht, wenn dein Körper lange Erholungsphasen braucht.
Wundere dich nicht, wenn du die Stille bevorzugst.
 
Wundere dich nicht, wenn sich deine Ernährung verändert.
Wundere dich nicht, wenn du dich sichtbar verwandelst.
Wundere dich nicht, wenn alte Muster und Konditionierungen nicht mehr greifen.
Wundere dich nicht, wenn du die Befindlichkeit anderer Menschen fühlen kannst.
Wundere dich nicht, wenn du ihre Gedanken wahrnimmst.
 
Wundere dich nicht, über die Verwunderung der anderen.
Wundere dich nicht, über die Diskrepanz zu deinen Mitmenschen.
Wundere dich nicht, wenn sich der Wunsch nach deiner Wahrheit ausweitet.
Wundere dich nicht, wenn deine Wahrhaftigkeit andere Menschen irritiert.
 
Wundere dich nicht, wenn Gedanken und Emotionen dich immer weniger beherrschen.
Wundere dich nicht, über die Loslösung von alten Verhaltensweisen.
Wundere dich nicht, dass dein Wesenskern ruhig, besonnen und zentriert ist.
 
Wundere dich nicht, wenn du keinerlei Bewertung mehr vornimmst.
Wundere dich nicht, wenn du dich freier als je zuvor fühlst.
Wundere dich nicht, wenn du eine tiefe Verbundenheit zur Natur spürst.
Wundere dich nicht, wenn dein Licht immer heller strahlt.
 
Wundere dich nicht, wenn deine eigenen Wahrheiten sich bestätigen.
Wundere dich nicht, wenn Achtsamkeit dein Sein ausmacht.
Wundere dich nicht, wenn du nur noch liebevoll agierst.
Wundere dich nicht, wenn du keinerlei Wut, Zorn oder Groll mehr verspürst.
 
Wundere dich nicht, wenn sich dein gesamtes Leben wandelt.
Wundere dich nicht, wenn du stets kreativer und authentischer wirst.
Wundere dich nicht, über dein wachsendes Empathieempfinden
Wundere dich nicht, wenn du dich mit ALLEM verbunden fühlst.
 
Wundere dich nicht, dass du immer mehr zu dir selbst findest.
Wundere dich nicht, über deine sich ausweitende Selbstliebe.
 
Wundere dich nicht, wenn dein Bewusstsein neue Dimensionen erlangt.
Wundere dich nicht, über deine Freude am SEIN.
Wundere dich nicht, wenn du im Alleinsein richtig glücklich und zufrieden bist.
Wundere dich nicht, wenn dich unbändige Liebe erfüllt.
Wundere dich nicht, wenn du erkannt hast, dass das Göttliche in dir ist.
 
Wundere dich nicht, dass DEIN spiritueller WEG, der vor langer Zeit von dir genauso gewählt wurde, ein großes WUNDERWERK ist und dich stetig zur Quelle der LIEBE zurückführt.
Von Herzen
Stefanie
Text und Foto 2016: Stefanie Will
Advertisements

Was für eine (neue) Zeit…

Das Wetter geht befremdliche Wege.
Hochwasser, Erdrutsche, Blitze, Hagel und Starkregen.
Tornados in Gegenden, die diese bisher nur aus entfernten Ländern kannten.
Der Himmel mit Wolken bedeckt, die beeindruckend schön und gleichzeitig furchterregend sind.
Die Sonne schafft es nur gelegentlich, sich zu zeigen und die Herzen der Menschen zu erwärmen.

Meist dämmernde Dunkelheit, die uns umgibt.
Kein strahlend helles Licht, wie es für den Sommer üblich ist.
Obst und Blätter vom Sturm am Boden und nicht am Baum.
Der Wasserpegel von Flüssen und Seen überschwemmt die Ufer.
Üppiges Grün verwandelt sich langsam in schlammiges Braun.

Schwankungen der Temperaturen, die uns erlahmen lassen.
Müdigkeit, die selbst mit ausreichend Schlaf nicht zu bändigen ist.
Schwere wie Blei erfasst den Körper.
Stimmungen so schwankend, wie die Wetterlage.
Beklemmende Unzufriedenheit erhitzt die Gemüter.
Finsternis versucht die Menschen zu durchdringen.
Meldungen, die auf allen Ebenen erschütternd sind.
Rohheit will die Seelen untergraben.
Härte entfacht ein Unverständnis für mancherlei Vorgehen.

Sehnsucht nach Licht und leuchtender Helligkeit.
Hoffnung auf einen Ausgleich der Extreme.
Wunsch nach harmonisch, beständiger Vitalität.
Verlangen nach der bisher verborgenen Sommerfrische.
Bedürfnis des Körpers nach Wärme und wohltuender Brise.
Streben nach Frieden, Harmonie und Gerechtigkeit.
Drang nach liebender Einigkeit.

Meine Gedanken am heutigen Morgen…., doch wieder einmal sind WIR es, die mit den alles umwälzenden Schwingungen und Gemütsbewegungen zunächst in unserem Inneren
einen Wandel vorantreiben können.

Auch wenn VIELE sich dessen bewusst sind, so empfinde ich persönlich es als aktuell schwierig, dem ALLEN standzuhalten und beständig mit Liebe entgegenzuwirken und die Hingabe an das, was IST, aufrechtzuerhalten .

Von ganzem Herzen alles Liebe
Stefanie

Copyright Text und Bild 2016, Stefanie Will

http://www.stefaniewill.com

Bild

Alles auf Null und noch einmal von Vorne…

UA_0012020834_Cover_U1(1)

Ich freue mich, Euch und Ihnen schon mal das Cover meines Buches präsentieren zu können.

In wenigen Tagen, wird das Buch überall, sowohl als Paperback als auch als E-Book erhältlich sein.

Werde es dann hier noch einmal bekannt geben.

Dieses Buch liegt mir sehr am Herzen und es würde mich unglaublich freuen, mit meiner „Geschichte“ und meiner dadurch erlangten Sichtweise auf das Leben, sehr viele Menschen erreichen und inspirieren zu können.

UA_0012020834_Cover_U4

Von ganzem Herzen

Stefanie

(Er)WACH(t)E Menschen und einige ihrer Merkmale…

(c) stefanie will

Wer sich selbst erkannt hat und authentisch damit umgeht, kann anderen Menschen zunächst Angst und Unwohlsein bereiten.
 
Diese bewussten Menschen kennen ihren Weg und wissen genau, was sie nicht mehr bereit sind, einzugehen.
Sie unterliegen keinen Zwängen, keiner Illusion und keiner Täuschung mehr.
 
Sie schätzen ihre Freiheit, ihre Freude, ihre Dankbarkeit und die Achtsamkeit mit dem Leben und jedem Menschen umzugehen.
Sie sind zur unpersönlichen LIEBE geworden und haben die Einheit mit Allem erkannt und die Trennung als Illusion entlarvt.
 
Ängste sind ihnen fremd, denn sie richten ihre Aufmerksamkeit ausschließlich auf das Gute und sind sich der Macht ihrer Gedanken vollständig bewusst.
Sie nähren keinerlei Angst schürende Meldungen.
Diese Menschen sind glücklich und respektieren jeden in seiner Andersartigkeit.
Urteile und Bewertungen gehören für sie der Vergangenheit an.
 
Sie haben viel bewältigt, große Schmerzen und Leid auf sich genommen.
Sie wurden von der Masse als Verrückte, als Lügner oder als nicht (mehr) zugehörig und seltsam bezeichnet.
 
Ihr Leben spielt sich ausschließlich in jedem einzelnen Jetzt-Moment ab.
Das bloße Funktionieren entspricht nicht mehr ihren Wertvorstellungen.
Sie haben sich befreit und leben aus ihrem Herzen heraus.
Losgelöst von sämtlichen Zwängen, alten Konditionierungen, Mustern und Vorgaben.
Sie sind berührbar und zeigen große Empathie für alle Lebewesen auf unserem Planeten.
 
Ihre Handlungen entspringen ihrer vollständigen Gegenwärtigkeit und es ist ihnen egal, was andere davon halten mögen.
Sie handeln nicht mehr egoistisch, sondern zum Wohle des Gesamten.
Die Freiheit treibt sie an, die Gerechtigkeit und ihr unerschütterliches Gewahrsein, dass wir auf einem Planeten leben, der für ALLE ein lebenswertes und reichhaltiges Leben vorsieht.
 
Sie besitzen eine außergewöhnliche Ausstrahlung und Kraft.
Ihr Licht strahlt geradezu in die Welt und sie haben eine magnetische Anziehungskraft.
Eigenverantwortung stellt für diese Menschen kein Fremdwort dar.
Sie wissen, dass es keine Identifikation mit ihrer „Geschichte“ mehr gibt.
Niemand kann sie mehr dazu hinreißen, sich auf „Spiele“ der Macht einzulassen.
In der Stille erleben sie Glückseligkeit und fühlen sich niemals einsam.
Ihr Ego wurde durchschaut und die Angst vor Verlusten ist verloren.
Das reine und wahre Selbst wurde entdeckt.
Sie sorgen gut für sich selbst und wissen, dass ihnen von außen nichts gegeben werden kann, was sie nicht selbst verkörpern.
Die Außenwelt wird von ihnen nicht mehr als getrennt wahrgenommen.
Ihnen ist vollkommen klar, dass das „Erwachen“ nicht durch eine „Methode“ herbeigeführt werden kann.
 
Sie haben gelernt, ihre Gedanken ruhig werden zu lassen und sich von Automatismen zu befreien.
Das Loslassen gehört zu ihrem Sein, da sie sich jederzeit im Fluss befinden.
Ihre Lebendigkeit und ihr Lachen gleicht der eines Kindes.
 
In der behutsamen Zurückhaltung und ihrem SO-SEIN, lassen sie andere an ihren Erfahrungen teilhaben.
Ihnen ist bewusst, dass niemand jemals aufhört, sich weiter zu entwickeln.
Niemals maßen sie sich an, andere zu belehren oder sich über sie zu stellen.
 
Von Herzen
Stefanie
Besuche mich doch auch einmal unter https://stefaniewill.com/
(c) Text und Foto 2016, Stefanie Will

Die turbulent erscheinende Energie des Septembers…

 

Sonnenblumenfeld

Der September beginnt zum Zeitpunkt des bereits abnehmenden aktuellen Vollmondes, der eine überaus hochfrequente energetische und auch klärende Wirkung mit sich brachte. Dieser Monat wird sich seiner hoch schwingenden Energie annehmen und diese zunächst fortbestehen lassen.

Es kann sich dennoch für einige von euch in eurem Inneren regelrecht chaotisch anfühlen und dieses „Durcheinander“ zeigt sich jedem von uns ebenso auf kollektiver Ebene, wenn wir hinaus blicken, was sich alles auf unserem Planeten zeitgleich ereignet.

Für viele von uns wird sich dies im persönlichen, körperlichen Empfinden durch ausgeprägte und für jeden einzelnen unerklärliche Schlappheit und Müdigkeit bemerkbar machen. Diese empfundene Erschöpfung kommt durch die starken Energien, an die sich unser physisches Gefäß nur langsam angleichen kann, zustande. Gebt euch die Ruhe und die Phasen der Stille, die nun dringend benötigt werden, um sich dieser Energie mehr und mehr angleichen zu können.

Der September wird ein insgesamt ereignisreicher Monat, den wir alle auf sämtlichen Erfahrungsebenen zu spüren bekommen werden.

Viele werden regelrechte schmerzhafte Empfindungen wahrnehmen und noch einmal gilt es auch über die gesellschaftlich gravierenden Ereignisse hinaus, auch den eigenen Schattenthemen direkt ins Gesicht zu schauen. Wir werden auf all unseren Empfindungsebenen berührt und zum Teil erschüttert.

Doch dies soll nicht zum Anlass genommen werden, in Angst und Schrecken zu gehen. Entsagt nach Möglichkeit diesen nicht nur euch selbst schädigenden Empfindungen, sondern ebenso haben diese Gefühle eine überaus starke Auswirkung auf die weitere Entwicklung der Geschehnisse und unsere Erde.

Somit kann ich nur jedem ans Herz legen, in tiefem Vertrauen und unerschütterlichem Glauben die zum Teil unglaublichen „Geschehnisse“ und „Meldungen“ wertfrei durch euch hindurch fließen zu lassen.

Schickt eure positive und von Liebe und Mitgefühl erfüllte und geballte Energie genau dorthin, wo sie benötigt wird. Es ist von großer Bedeutung, dass so viele Menschen wie nur irgendwie möglich, ihre persönliche energetische Ausrichtung zur Verfügung stellen und sich nicht der Angst hingeben und diese auch noch weiter tragen.

Schürt nicht die Angst, sondern bleibt in liebevoller Ausrichtung zu ALLEM WAS IST!

Es wird ein Monat, der konfliktreich und klärend zugleich in Erscheinung treten wird. Nehmt diese Zeit zum Anlass, in eurem persönlichen Umfeld Ungeklärtes zur Auflösung zu bringen, Konflikte zu beseitigen, Ängste zu transformieren und vor allem, gebt euch nicht den destruktiven und Angst schürenden Meldungen hin. Versucht zentriert und ruhevoll euren Alltag anzugehen, wissend, dass es immer bei EUCH SELBST beginnt. Entscheidet weise, wem oder was ihr Glauben schenkt!

Die kommende Zeit kann sehr verwirrend erscheinen, denn es wird ein ständiges Wechselspiel der Gefühle. Im Inneren wird sich manches klären lassen und im Außen tobt die Unordnung. Die Polarität zeigt sich nun sehr deutlich, wovon wir viel lernen können. Es wird immer anschaulicher, wie sehr wir und das heißt jeder von uns, daran beteiligt sind.

Vergesst nicht, dass wir die Fähigkeit haben, die Gegensätze miteinander zu verbinden und zu einer Einheit werden zu lassen. Es ist eine große Chance, sich darüber bewusst zu werden, dass scheinbare Gegensätze in Wirklichkeit nicht existieren.

Die Ruhe folgt dem Sturm, so sagt man. Doch im Moment ist es ganz entscheidend, die Ruhe bereits IM und VOR dem Sturm zu bewahren.

Jeder von uns hat seinen eigenen Entwicklungsweg und jeder schreitet in seinem Tempo voran. Befreie dich davon, andere zu kritisieren oder zu bewerten, für das, was sie tun.

Gehe DEINEN Lebensweg und folge deiner Intuition, ohne auch nur einen Moment daran zu zweifeln oder zu zögern.

Dein zentriertes und leuchtendes Voranschreiten zum Wohle des Gesamten!

Ich wünsche euch von Herzen alles Liebe ♥

Stefanie

Bildnachweis: old girl, „Sonnenblumenfeld“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Strahlende Seele…

Niagra Falls, USA (piqs.de ID: 8bb174b2c8560fc1d32f914968bca739)

 Bringe Deine Seele mit jeder Stufe der Erkenntnis mehr zum Strahlen. 

Folge voller Freude ihren vielfältigen Hinweisen.

Deine Intuition offenbart Dir die Sprache Deiner Seele.

Lasse Dich von Deinem Seelen-Selbst leiten.

Lausche und spüre in Dich hinein, um Deinen Seelenplan zu erkennen.

Von Herzen ♥

 Stefanie

In Kürze folgt auf meinem YouTube-Kanal ein Video zum Thema „Seele und Seelenplan“

Wenn Du Fragen diesbezüglich hast, wende Dich gerne an mich.

http://www.stefanie-will.de

© Copyright Text 2015, Stefanie Will

Bildnachweis: Woody Hibbard, „Stairway to the Falls“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Steine auf Deinem Weg…

Rauschen 3

Wie gerne bezeichnen Menschen die „Hürden“, welche sie in ihrem Leben zu nehmen haben,als „Steine“, die ihnen in den Weg gelegt wurden.

Jeder „Stein“ ob riesengroß oder winzig klein, ob scharfkantig oder weich und rund, ob tonnenschwer oder luftig leicht, alle meinen es gut mit Dir und sie helfen Dir bei genauer Betrachtung, Dich immer tiefgehender selbst zu erkennen.

Sie dienen Dir dabei, an jedem neuen Tag über Dich selbst hinaus zu wachsen.

Begrüße jeden „Stein“ freudig und liebevoll und erkenne die Botschaft darin. Denn in Dir allein liegt die Entscheidung, wie Du auf Deine ganz persönlichen „Hürden“ reagierst.

 

Von Herzen ♥ 

Stefanie

© Copyright Text 2015, Stefanie Will

Bildnachweis: Ilagam, „Rauschen 3“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de

Liebe zeigt die wahre Schönheit der Seele…

 

Contentment is the greatest treasure.

Die Liebe zum eigenen SEIN, durchdringend in Freude, Kraft und Hingabe.

Endlose Harmonie im beschwingtem und dennoch ruhendem Geist.

In Anbindung an die göttliche Quelle ewiglich durchströmt von Licht und Wärme.

Stete Wahrhaftigkeit im Inneren sowie Äußeren.

Lebendigkeit in Körper, Geist und Seele.

Liebe lässt die Schönheit der Seele in vollkommener Klarheit erstrahlen.

Eine himmlische Liebeserklärung in tiefer Verbindung zur Wahrheit und Kenntnis unseres Ursprunges.

 

Von Herzen ♥

 

Stefanie

© Copyright Text 2015, Stefanie Will

Bildnachweis: Geraint Rowland, „Contentment is the greatest treasure.“, CC-Lizenz (BY 2.0),

http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de, Bilddatenbank http://www.piqs.de