Absichtslosigkeit…

Absichtsloses Sein beinhaltet einen berauschenden Zauber.

Es ist die vollkommene Hingabe an sich selbst und jeden einzelnen Augenblick.
Es ist die Unschuld des Neuen und die Leichtigkeit des strahlenden Jetzt-Momentes.
Es ist die Freiheit, der Gegenwart die Zeit zu nehmen.

Wer absichtslos IST, verfolgt in seinem Handeln und SEIN keinerlei Erwartungen und Wünsche.

Er begehrt, verfolgt und beabsichtigt NICHTS.

Die Absichtslosigkeit entspringt der unbändigen Liebe und entzieht dem Sein jeglichen künstlichen Druck, der uns glauben lässt, etwas Bestimmtes tun zu müssen.

Es ist ein sich Fallenlassen im tiefen Vertrauen der Einzigartigkeit des Erleben und SEIN.
Es ist die Aufgabe von Allem, was uns das Hier und Jetzt entzieht.
Es ist ein beständiges Loslassen und Lösen von persönlichen Bestrebungen.

Handlungen werden unbeabsichtigt und ungeplant auf ganz natürliche Weise vollzogen, ohne dabei ein Resultat zu fixieren.
Worte werden nicht zurechtgelegt und wir ergreifen keinerlei Bemühungen uns „passend“ darzustellen.

Der jeweilig unberührte Moment dient dir dabei, ein Diener Gottes zu SEIN.

– Stefanie Will –

(c) Text und Foto: Stefanie Will

http://www.stefaniewill.com

Advertisements